CDU Ortsverband Jockgrim nominiert Kandidaten für Kommunalwahlen

Die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Jockgrim hat die Kandidaten für die Gemeinderatswahl nominiert. Ortbürgermeisterin Sabine Baumann führt die Liste an, gefolgt von Fraktionssprecher und CDU-Ortsvorsitzendem German Guttenbacher.
Für den Ortsgemeinderat wurden im Einzelnen (der Platzierung auf der Liste nach) nominiert: Sabine Baumann, German Guttenbacher, Jürgen Welker, Barbara Ochsenreither, Norbert Pirron, Ralf Seither, Michael Deigentasch, Christine Müller, Christian Metz, Stefan Hocher, Roland Rabenstein, Michaela Welker, Ralf Szontag, Jochen Schloß, Melanie Felder, Manfred Reiß, Christian Sickmüller, Benjamin Hocher, Ulrike Hildebrand, Marc Schulz, Franz-Paul Schloß, Christian Stein, Samuel Husunu und Manuel Vlach, als Ersatzkandidaten sind Gernot Hartl und Isabel Pirron nominiert.
Die Kandidaten wurden mit hervorragenden Ergebnissen gewählt, denn sie alle erhielten 100-prozentige Zustimmung.
Dr. Thomas Gebhart (MdB), der souverän durch die Versammlung führte, freute sich, dass die Jockgrimer CDU mit einer starken und breit gefächerten Liste aus erfahrenen wie auch einigen neuen Kandidaten in die Wahlen geht.
Vorsitzender German Guttenbacher zeigte sich ebenfalls erfreut über die gut besetzte Liste um Spitzenkandidatin Sabine Baumann. Er dankte allen, die sich der Herausforderung der kommenden Wahl stellten und bedachte auch jene mit lobenden Worten, die in der ablaufenden Wahlperiode Verantwortung übernommen haben. Besonders dankte er Konrad Milli, der nicht mehr für den Gemeinderat antritt, für sein großartiges Engagement über viele Jahrzehnte hinweg.

Impressum / Datenschutzerklärung / Haftungsausschluss
CDU Jockgrim, 2021